Jungschützenkurs

Der Jungschützenkurs 2022 ist ausgebucht. Wir nehmen keine Anmeldungen mehr entgegen

An alle Jugendlichen mit den Jahrgängen 2003-2007

Geschätzte Jugendliche
Gerne lade ich dich ein, am diesjährigen Jungschützenkurs 300m teilzunehmen. Präzision, Konzentration und verantwortungsbewusstes Handeln sind die wichtigsten Elemente beim sportlichen Schiessen. Diese werden bei uns in einer kameradschaftlichen Umgebung erlernt, gepflegt und gefördert. Der Spass kommt dabei nicht zu kurz.

Worum geht es beim Jungschützenkurs:

 Der Jungschützenkurs ist eine vordienstliche und vom Bund unterstützte Ausbildung am Sturmgewehr 90. Im Jungschützenkurs vermitteln wir dir den verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit der Waffe. Sowohl das sportliche Schiessen wie auch der Umgang untereinander werden gefördert. Für jede/n Jungschützen/in wird ein Sturmgewehr 90 zur Verfügung gestellt. Kursbeginn ist Ende März, das Ende im September. Der Kurs findet hauptsächlich an Mittwochabenden statt. Bis zu den Sommerferien ist das Pflichtprogramm bereits erreicht. Nach den Sommerferien fokussieren wir uns auf die Wettkämpfe. Die Daten und Kurszeiten stehen auf der Seite Kurstermine

Wer kann teilnehmen:

Teilnahmeberechtigt sind alle Schweizerinnen und Schweizer der Jahrgänge 2003 – 2007. Diejenigen, welche dieses Jahr in die Rekrutenschule gehen, dürfen nur dann teilnehmen, wenn sie das Pflichtprogramm des JSK vor Beginn der RS abschliessen können.

Kurskosten:

Der Kurs wird vom Militär und der Schützengesellschaft Baar gesponsert. Alle Pflichtanlässe sind kostenlos.  Fragen oder unsicher, ob der Jungschützenkurs das Richtige ist? Unter jsl300@sgbaar.ch gebe ich dir gerne Auskunft.

Freundliche Grüsse

Thomas Scheibmayr

Jungschützenleiter 300m
Schützengesellschaft der Stadt Baar